Neues Mitglied: T-Systems International GmbH

Wir begrüßen die T-Systems International GmbH als Mitglied bei ITS Germany. Mit Standorten in über 20 Ländern, 37.900 Mitarbeitern und einem externen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro (2019) ist T-Systems einer der weltweit führenden herstellerübergreifenden Digitaldienstleister mit Hauptsitz in Europa. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit

 

Günther Weber zum Chairman of the Coordination Committee der ITS Nationals gewählt

  • Amtszeit: 2 Jahre
  • Schwerpunkt: Die Zusammenarbeit stärken
  • Forum D-A-CH bereits etabliert

Berlin, 18. August 2020 - Das Netzwerk der nationalen ITS Verbände, ITS Nationals, hat das Vorstandsmitglied von ITS Germany, Herrn Günther Weber, zu seinem Vorsitzenden gewählt. Seine Amtszeit beträgt 2 Jahre.

Der Vorstand von ITS Germany e.V. und mit ihm die deutsche ITS Community gratulieren Herrn Weber zu seiner Wahl. Der Schwerpunkt seiner Arbeit wird in der Stärkung der Zusammenarbeit der nationalen ITS Verbände untereinander und mit ERTICO liegen.

Weber sagt hierzu: „Als Vorsitzender der ITS Nationals ist es mir ein großes Anliegen, den Dialog und die Zusammenarbeit der nationalen ITS Verbände zu fördern. Die Basis hierfür sollten wir durch regionales Zusammenarbeiten legen. Zwischen den Verbänden in der D-A-CH-Region haben wir bereits erfolgreich ein solches Format etabliert. Dies kann als Beispiel für weitere, neue und innovative Dialogformate für die Post-Corona-Zeit dienen.“

Martin Russ, Weber’s Vorgänger und Generalsekretär von ITS Austria: „Als bisheriger Chairman der ITS Nationals freut es mich, dass mit Günther Weber ein international erfahrener und anerkannter Experte die Arbeit fortsetzt und den nationalen und regionalen ITS verbänden in Europa eine starke Stimme verleihen - vor allem in Richtung Umsetzung von neuen und effektiven ITS Lösungen mit Mehrwert. Als Generalsekretär von ITS Austria begrüße ich darüber hinaus eine Stärkung von gemeinsamen Aktivitäten im DACH Raum, die damit ebenfalls auf den Weg gebracht wird.“

Der Vorsitzende des Vorstands von ITS mobility e.V., Thomas Krause, sagt zur Wahl: „Die ITS Nationals ist das wesentliche Gremium aller ITS Regionalverbände in Europa. Mit Günther Weber zum frisch gewählten Chairman der ITS Nationals wird die bisherige erfolgreiche Arbeit nahtlos fortgesetzt. Mit Günther Weber bekommen die europäischen ITS Regionalverbände eine starke Stimme auf der europäischen Ebene.“

Dr. Andreas Kronawitter erklärt: „its switzerland gratuliert Günther Weber zur Wahl zum 'Chairman of the Coordination Committee of the ITS Nationals'. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit im Rahmen der ITS Nationals, die unsere Kooperation im DACH-Raum noch verstärken wird."

Presseinformation als PDF zum herunterladen.

Neues Mitglied: ALMEX GmbH

Wir begrüßen die ALMEX GmbH, ein führendes Technologieunternehmen in ÖV, Handel und Logistik als Mitglied bei ITS Germany. ALMEX wird sich unter anderem in unserem Arbeitskreis HUSST engagieren. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit

6. DATEX II-Forum – At the heart of connectivity

Als Folge der COVID-19-Pandemie wird DATEX II sein 6. DATEX II-Forum in einem etwas anderen Rahmen durchführen:   

  • Am ursprünglich geplanten ersten Tag des DATEX II-Forums, dem 25. November 2020, wird eine Reihe von Webinaren beginnen.
  • Das physische Forum findet am 9./10. Juni 2021 in Paris statt.

Mit der Fertigstellung von Version 3 ist DATEX II nun im Zentrum der Vernetzung angekommen und unterstützt die Digitalisierung von Straßenverkehr und Reiseinformationen. Neben wichtigen Aktualisierungen, die für nationalen Straßenbetreiber und Diensteanbieter umgesetzt wurden, hat DATEX II seinen Fokus auf folgende Bereiche ausgedehnt:
urbane Mobilität, Ladeinfrastruktur für Elektromobilität, Logistik, elektronische Verkehrsregelungen und kooperative, vernetzte und automatisierte Mobilität.
Sowohl die Webinare als auch das Forum werden diese Themen und Fragestellungen sowohl in Management- als auch technisch orientierten Veranstaltungsformaten widerspiegeln.

Besuchen Sie http://datex2.eu/forum2020 für weitere Einzelheiten über das 6. DATEX II-Forum.

Mit einer Corona-bedingt kleinen Feier beging die Verkehrszentrale Hessen gestern ihr 50-jähriges Jubiläum. Hohes Lob erntete sie dabei vom obersten Dienstherren, Wirtschaftminister Tarke Al-Wazir:“ „Die Verkehrszentrale Hessen gehört heute zu den modernsten und leistungsstärksten Einrichtungen ihrer Art“, sagte der Minister. „Sie steuert nicht nur den täglichen Verkehr auf Hessens Autobahnen, sondern ist auch intensiv an nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten beteiligt. Damit dokumentiert sie Hessens Führungsrolle bei der Entwicklung der intelligenten Mobilität der Zukunft."

Mehr dazu finden Sie in der Presseerklärung von ITS Hessen.