Menu Content/Inhalt
Home arrow Satzung

Satzung

PDF Drucken E-Mail

Zur Satzung wurden im Rahmen der 11. Mitgliederversammlung am 03.03.2016 in Frankfurt Änderungen beschlossen, die dem Vereinsregistergericht zur Eintragung vorgelegt wurden. Es wurde darüber hinaus eine neue Beitragsordnung mit Wirkung seit dem 01.01.2016 beschlossen.

Hier finden Sie die Satzung der Gesellschaft:

Über die Mitgliedsbeiträge können Sie sich hier informieren:

 

Der Vorstand setzt sich derzeit wie folgt zusammen:

chro_100x138.jpg
Christian Roszak
Präsident
  Dipl.-Ing. Christian Roszak ist geschäftsführender Gesellschafter der Theis Consult GmbH und verantwortlich für die Planung und Beratung von ITS Architekturen und Verkehrsmanagementzentralen. Darüber hinaus betreut er alle Planungs- und Beratungsaufgaben mit dem Schwerpunkt Kooperative ITS und vernetzte Mobilität. Er hat langjährige Erfahrungen in der Planung und Umsetzung großer Projekte rund um das Verkehrsmanagement, den IT Betrieb sowie in der Softwareentwicklung bei großen Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern. Seine fachlichen Kenntnisse reichen von modernen Softwareentwicklungstechnologien und -methoden über aktuelle IT Service- und Infrastrukturstandards bis hin zum Projektmanagement.

Neben seinem Engagement für den ITS Germany e.V. ist Christian Roszak ehrenamtlich für den ITS NRW e.V. als Schatzmeister sowie als Leiter des Arbeitskreis GAK16 "Kooperative Systeme" beim DIN sowie den entsprechenden CEN und ISO Working Groups tätig.
     
hjh.jpgHans-Joachim Habermann
Vizepräsident
 

Hans–Joachim Habermann, Jahrgang 1946, studierte an der Universität Hamburg zunächst Mathematik und Physik und erwarb 1974 sein Diplom in Informatik. Er ist Mit-Gründer und Mit-Gesellschafter der Firma HBT  (Hamburger Berater Team GmbH), in der er von 1983 bis 2014 als Geschäftsführer tätig war. Daneben war und ist Hans-Joachim Habermann als IT-Managementberater und Projektcoach in kommerziellen Umgebungen tätig. Seine Schwerpunkte sind: Analyse von Organisations- und Arbeitsprozessen, Aufbau von Projekt- und IT-Infrastrukturen und Qualitätsmanagement. Hans-Joachim Habermann ist seit 1974 Mitglied der GI (Gesellschaft für Informatik) und des G-ACM (German Chapter des ACM, Association für Computing Machinery). Für beide Berufsverbände gemeinsam veranstaltet er seit 1984 die Treffen der Regionalgruppe Hamburg. Herr Habermann hat viele Jahre in unterschiedlichen DIN-Ausschüssen mit gearbeitet.


Seit 2007 ist Herr Habermann Vizepräsident von ITS Germany.

 

     
dsc_7489.jpgGünther Meienberg
Vizepräsident
  Günther Meienberg, Ministerialdirigent a.D., war nach seiner Ausbildung zum Diplomverwaltungswirt zunächst im Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein tätig und dort für die Bereiche Baurecht, Planungsrecht und Städtebauförderung verantwortlich. Es folgten Tätigkeiten in der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein, u.a. im Ministerpräsidentenbüro der Ministerpräsidenten Dr. Stoltenberg und Dr. Barschel. Nach einer Zeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der CDU-Landtagsfraktion, als Redenschreiber und schließlich Fraktionsgeschäftsführer folgten Tätigkeiten im Wirtschafts- und Verkehrsministerium, zuletzt als Leiter der Abteilung Verkehr und Straßenbau. In dieser Tätigkeit interessierte sich Meienberg insbesondere für Fragen der Verkehrstelematik. Außerdem war er Aufsichtsratsvorsitzender einer Eisenbahnaktiengesellschaft und Aufsichtsratsmitglied bei der DEGES, beim HVV und der egeb sowie Mitglied des Kuratoriums des Instituts für Seeverkehrswirtschaft in Bremen.
     

jano.jpg

Jacques Nouguier
Vizepräsident

 

Herr Jacques Nouguier hat nach dem Studium der Mathematik und Physik an der Universität Marseille mit dem Einstieg in den Bereich der Straßenverkehrstechnik als Programmierer und Verkehrsingenieur seine Berufslaufbahn begonnen. Danach wurde er Niederlassungsleiter Nord der Dambach-Werke GmbH mit Sitz in Kiel (27 Jahre) und zuletzt Prokurist und Regionalleiter Nord bei Swarco Traffic Systems, einem Unternehmen der Manfred Swarovski Group. Er hat langjährige Erfahrung im Bereich von urbanen und interurbanen Verkehrssystemen, ferner als  verantwortlicher Projektleiter von Großrechner-, Datenbank-, und Leitstandsystemen, wie zuletzt z.B. bei der Verkehrsleitstelle der Polizei in  Hamburg. Ab 2015 ist er selbstständig bei tt&t • traffic  technology &  telematics mit Sitz in Kiel und Hamburg tätig. Darüber hinaus wirkte Herr Nouguier in zahlreichen europäischen Normungs-Arbeitskreisen (DIN, CEN 226, OCIT/ODG...) und als Mitglied der Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure e.V.


Neben seinem ehrenamtlichen Engagement als Vizepräsident der ITS Germany e.V. ist Jacques Nouguier ebenfalls Mitglied  im ITS Automotive Nord e.V.

     
mist.jpgProf. Dr.-Ing. Michael Stepping
Vizepräsident
  Prof. Dr.-Ing. Michael Stepping ist Geschäftsführer der avinotec GmbH, die sich mit allen Arten von Videostreaming über Mobilfunknetze aufs Handy beschäftigt sowie der Verkehrsinformation. Hierfür wurden in Nordrhein-Westfalen über 200 Autobahnkameras installiert, die für die Verkehrsüberwachung verwendet werden. Bei der Deutschen Post Tochter IT-Services war Stepping Projektmanager für die Neu- und Weiterentwicklung von mehreren großen IT-Systemen verantwortlich. Neben Systemen für die Beauskunftung von DHL Paket gehörten die „neuen“ Themen, wie Sendungsavise mit SMS und Email, Rerouting mit einer App zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. 2014 wurde Stepping zum Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hof (Bayern) an das Lehrgebiet Mobile Software Development berufen. Der Studiengang Mobile Computing wird durch Vorlesungen rund um die Software-Entwicklung für mobile Endgeräte, wie Smartphone Programming (Android), unterstützt.

Neben dem ehrenamtlichen Tätigkeiten im ITS Germany e. V. ist Stepping Vorstandsmitglied des Fördervereins CampusSource e. V.  Weiterhin ist er persönliches Mitglied im IEEE, VDE und DIN.
     
krbo.jpgKristian Bock
Schatzmeister
  Kristian Bock ist seit über 20 Jahren deutschlandweit im Bereich der Straßenverkehrsplanung und -technik tätig und leitet seit 2008 den gleichnamigen Fachbereich bei der BDC Dorsch Consult Ingenieurgesellschaft mbH. Seine Berufserfahrung umfasst die Verkehrstechnik im urbanen und interurbanen Bereich, die konzeptionelle Verkehrsplanung sowie das Projektmanagement.

Im März 2016 wurde Kristian Bock in den Vorstand des ITS Germany e.V. gewählt. Daneben engagiert er sich als Vorstand des VIV – Verband der Ingenieurbüros für Verkehrstechnik e.V. – und wirkt in der Fachkommission Verkehrsplanung des AHO – Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V. – mit.
     

ulha.jpg

Ulrich Hahn
Beisitzer

 

Ulrich Hahn gehörte über zwanzig Jahre dem Führungskreis der Firma Siemens an und hier als Entwicklungsleiter für Autobahn-, Park-- und Tunnelleitsysteme, Senior Projektmanager  für kooperative Verkehrsmanagementsysteme und Produktmanager für intelligente Verkehrssysteme. 2013 gründete er die Hahn Projects GmbH, mit dem Geschäftsschwerpunkt der Analyse von Big Data in der Verkehrstelematik, und ist hier einer der Gesellschafter und Geschäftsführer.

Herr Hahn ist auch im Vorstand des ITS Hessen e.V.

     
wikr.jpgWinfried Krux
Beisitzer
 

Herr Dipl.-Ing. Winfried Krux hat an der RWTH Aachen Bauingenieurwesen mit der Vertieferrichtung Verkehrswesen studiert und sein Studium erfolgreich 1992 abgeschlossen Er besitzt Berufserfahrungen in inländisch- und ausländischen Märkten des Verkehrsmanagements und der Verkehrsüberwachung. Er ist Mitgesellschafter der Neurosoft GmbH, die 2013 in Bergisch Gladbach gegründet wurde und verantwortet als Prokurist das operative Geschäft. Darüber hinaus engagiert er sich als Vorsitzender der Forschungsgemeinschaft Straßenwesen, Erd- und Tunnelbau Aachen e.V. (SETAC ), und ist 2. Vorsitzender von ITS NRW.

Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde er zum Beisitzer bei ITS Germany e.V. gewählt.

 

     
Jürgen Wehnert
Beisitzer
   
     

Informationen über alle Mitglieder finden Sie unter Mitglieder.

Letzte Aktualisierung ( 17. Juli 2017 )